Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.

Startseite

Fachbegriffe zum Thema Krebs erklärt

Von Abdomen bis Zytostatika

A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | X | Z

Fachbegriff Suche:   Suche starten

T

Tamoxifen

Antiöstrogen; kommt im Rahmen einer Hormontherapie bei Brustkrebs zum Einsatz
 

Testes

Hoden; zwei eiförmige Drüsen, die Sperma und männliche Hormone erzeugen
 

Thermographie

bildgebendes Verfahren, das die Wärmestrahlung zum Beispiel vom Gewebe unter der Brustoberfläche sichtbar macht. Im Allgemeinen ist das atypische Gewebe wärmer als das gesunde Gewebe. Diese Technik befindet sich noch im Untersuchungsstadium. Ihre Eignung zur Diagnostik von Brustkrebs ist noch nicht bestätigt worden.
 

Thorakotomie

operative Öffnung des Brustkorbs
 

Transurethrale Resektion (TUR)

chirurgischer Eingriff, der mit einem speziellen durch die Harnröhre eingebrachten Gerät durchgeführt wird
 

Trastuzumab

Antikörper; kommt im Rahmen einer Immuntherapie bei metastasiertem Brustkrebs zum Einsatz
 

Trockener Orgasmus

sexueller Höhepunkt ohne Samenentleerung
 

Tumor

Geschwulst; abnorme Gewebsmasse infolge überschießender Zellteilung; Tumore erfüllen keine nützlichen Körperfunktionen; sie können entweder gutartig (kein Krebs) oder bösartig (Krebs) sein
 

Tumorbett

Begriff aus der Chirurgie für die Stelle im Körper, in dem der Tumor liegt
 

Tumorektomie

chirurgischer Eingriff zur Entfernung eines (Brust)Tumors. Normalerweise schließt sich eine Strahlentherapie an.
 

Tumormarker

Tumorindikatoren; körpereigene Substanzen, die sich in hoher Konzentration in Blut und Urin befinden können