Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.

Startseite

Fachbegriffe zum Thema Krebs erklärt

Von Abdomen bis Zytostatika

A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | X | Z

Fachbegriff Suche:   Suche starten

L

Laparotomie

operative Öffnung des Bauchraums
 

Lappen (lobus)

Brustlappen; ein Teil der Brust. Jede Brust besteht aus sechs bis neun Lappen.
 

LHRH (Luteinizing Hormone-Releasing Hormone)-Agonist

Substanz, die dem natürlichen LHRH (Luteinizing Hormone-Releasing Hormone) ähnelt; Anders als das natürliche Hormon unterdrückt sie aber die Produktion des Sexualhormons Testosteron in den Hoden
 

Lobektomie

Lappenresektion; operative Entfernung eines Lungen- oder Leberlappens
 

Lobulus

Untereinheit des Brustlappens (lobus). Ein Krebsprozess, der seinen Ursprung in einem Lobulus hat, wird als lobuläres Karzinom bezeichnet.
 

Lobuläres Karzinom in situ (LCIS)

atypische Zellen in den Brustlappen. Führt selten zur Entwicklung eines invasiven Karzinoms. Die Anwesenheit eines lobulären Karzinoms in situ bedeutet für die betroffene Frau ein erhöhtes Brustkrebsrisiko.
 

Lokalanästhesie

bewirkt Gefühllosigkeit in einem Körperteil
 

Lokale Therapie

Behandlung, die auf die Zellen im Tumor und im benachbarten Bereich einwirkt; Gegensatz: systemische Therapie
 

Lumpektomie

Form der brusterhaltenden Operation
 

Lungenlappen

Teil der Lunge; die rechte Lunge besteht aus drei, die linke aus zwei Lappen
 

Lymphe

fast farblose Flüssigkeit, die durch das Lymphsystem transportiert wird und Zellen befördert, die Abwehrfunktion haben
 

Lymphknoten

Teil des Lymphsystems, auch Lymphdrüsen genannt. Bis zu 1 cm große, bohnen-förmige Ansammlungen von lymphatischem Gewebe entlang der Lymphgefäße. Lymphknoten filtrieren die Lymphflüssigkeiten und enthalten viele lymphatische Zellen. Bakterien oder Krebszellen, die in das Lymphsystem eindringen, können in den Lymphknoten nachgewiesen werden
 

Lymphsystem

umfasst Gewebe und Organe, wie Knochenmark, Milz und Lymphknoten, die Zellen zur Bekämpfung von Infektionen und Krankheiten bereitstellen. Lymphe-transportierende Kanäle sind ebenfalls Teil dieses Systems.
 

Lymphödem

Schwellung von Hand und Arm, hervorgerufen durch die Ansammlung von Flüssigkeit im Gewebe, wenn die Lymphknoten in der Achselhöhle beseitigt oder blockiert sind